Gipsfaserplatten

Gipsfaserplatten vereinen die Eigenschaften, welche für Gipskartonplatten in verschiedenen Sonderausführungen typisch sind.

 

Deshalb sind sie Schallschutz-, Feuchtraum- und Brandschutzplatten in einem Produkt und für den Ausbau bestens geeignet. Sie werden im Trockenbau für Wand- und Deckenverkleidungen verwendet.

 

Ebenso sinnvoll sind sie im Trockenestrich, auch mit integrierter Fußbodenheizung einzusetzen.

FERMACELL Estrich-Elemente gibt es in verschiedenen Ausführungen, die mit oder ohne Kaschierungen angeboten werden.

FERMACELL erreicht seine bewährte Qualität durch ein überzeugendes Gesamtkonzept, das bei der Herstellung beginnt. FERMACELL Gipsfaser-Platten bestehen aus Gips und Papierfasern, die in einem Recyclingverfahren gewonnen werden.

Der einzigartige NORIT-Trockenestrich mit dem revolutionären Klick-System setzt neue Maßstäbe im Bereich Trockenestrich.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz