Gipsfaserplatten

Gipsfaserplatten vereinen die Eigenschaften, welche für Gipskartonplatten in verschiedenen Sonderausführungen typisch sind.

 

Deshalb sind sie Schallschutz-, Feuchtraum- und Brandschutzplatten in einem Produkt und für den Ausbau bestens geeignet. Sie werden im Trockenbau für Wand- und Deckenverkleidungen verwendet.

 

Ebenso sinnvoll sind sie im Trockenestrich, auch mit integrierter Fußbodenheizung einzusetzen.

FERMACELL Estrich-Elemente gibt es in verschiedenen Ausführungen, die mit oder ohne Kaschierungen angeboten werden.

FERMACELL erreicht seine bewährte Qualität durch ein überzeugendes Gesamtkonzept, das bei der Herstellung beginnt. FERMACELL Gipsfaser-Platten bestehen aus Gips und Papierfasern, die in einem Recyclingverfahren gewonnen werden.

Der einzigartige NORIT-Trockenestrich mit dem revolutionären Klick-System setzt neue Maßstäbe im Bereich Trockenestrich.